Presse

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung über das LONGINES Pfingstturnier Wiesbaden!


Grundsätzlich können wir pro Medium einen Journalisten für das Longines PfingstTurnier Wiesbaden akkreditieren.

Bitte beachten Sie unseren Akkreditierungsschluss am 24.05.2019. Nachakkreditierungen können nicht angenommen werden.

Akkreditierung

Bitte richten Sie Ihren Akkreditierungsantrag online an unsere Presseagentur.

zum Akkreditierungsantrag

info-outline-primary

Pressekontakt

EquiWords – Agentur für Medien und Pressearbeit im Reitsport

Im Grund 1 


71397 Leutenbach

Kim Kreling 
Tel.: +49 0171 323 91 69,
E-Mail: kim@kim-kreling.de

Zahlen und Fakten

Veranstalter
Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V. (WRFC)

Datum
Jährlich 4 Tage über Pfingsten (Fr – Mo)

Ort
Schlosspark Wiesbaden-Biebrich

Etat
ca. 1,9 Mio. €

Zuschauer
Kapazität Sitzplätze ca. 5.000, Stehplätze / „Flanieren” ca. 17.000

Aussteller
ca. 150

Reiter
ca. 160 aus 25 Nationen

Pferde
ca. 200 Spring- und ca. 140 Dressurpferde, ca. 12 Dressur-Ponys und ca. 40 Vielseitigkeitspferde

Dauer Aufbauarbeiten
Rund 4 Wochen. Der gesamte Turnierplatz inkl. Tribünen, Stallungen und Zeltstadt wird jedes Jahr komplett im Park auf- und wieder abgebaut

Stromversorgung
Hauptleitungen 2.5 km, gesamt rund 4 km Stromkabel plus 4 km Lichterketten

Stromanschlusswert
entspricht dem Verbrauch von rund 40 Einfamilienhäusern

Wasser
Schlauchleitungen ca. 5 km + für Abwasser 1,5 km

Beschallung
dezentral ca. 30.000 W

Boden
ca. 5500 qm Gummimatten zum Schutz des Rasens, auf die 550 Tonnen Sand ausgefahren (und wieder entfernt) werden
Fläche

Turniergelände
ca. 20 Hektar, davon 10.000 qm Zeltfläche

Dressur Reitfläche
ca. 5500 qm

Pferdeboxen
ca. 440 mobile Pferdeboxen

Container Büro und Sanitär
ca. 30 Stk.

Auf- und Abbau
Aufwand ca. 2.000 Std.

Ehrenamtliche Mitarbeiter
ca. 500. Die meisten sind über viele Jahre dabei.

Partner-Titelsponsor-Longines