Downloads

Die Verwendung der Bilder und Texte ist nur zu redaktionellen Zwecken bei Nennung des Fotografen, der Quelle WRFC e.V. und im Zusammenhang mit dem Internationalen PfingstTurnier Wiesbaden kostenfrei gestattet. Als Bildnachweis ist „Foto: © WRFC e.V.“ und der Name des Urhebers / Fotografen zu führen.

Bei Verwendung in anderem Zusammenhang fragen Sie bitte bei WRFC e.V. Turnierbüro (info@wrfc.de) oder der Presseagentur Equi Words (kim@kim-kreling.de) nach.

Hier für Sie die wesentlichen Daten in Kürze:

Veranstalter: Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V. (WRFC)
Datum: Jährlich 4 Tage über Pfingsten (Fr – Mo)
Ort: Schlosspark Wiesbaden-Biebrich
Etat: ca. 1,8 Mio. €
Zuschauer: Kapazität Sitzplätze ca. 5.000, Stehplätze / „Flanieren” ca. 17.000
Aussteller: ca. 150
Reiter: ca. 160 aus 25 Nationen
Pferde: ca. 180 Spring- und ca. 100 Dressurpferde (internat.),
ca. 40 Pferde Kleine Tour Springen,
15 Pferde Euro-Sichtung Dressur,
15 Dressur-Ponys und ca. 35 Vielseitigkeitspferde
Preisgelder: 620.300,– €
Dauer Aufbauarbeiten: Rund 4 Wochen. Der gesamte Turnierplatz inkl. Tribünen, Stallungen und Zeltstadt wird jedes Jahr komplett im Park auf- und wieder abgebaut
Stromversorgung: Hauptleitungen 2.5 km, gesamt rund 4 km Stromkabel plus 4 km Lichterketten
Stromanschlusswert: entspricht dem Verbrauch von rund 40 Einfamilienhäusern
Wasser: Schlauchleitungen ca. 5 km + für Abwasser 1,5 km
Beschallung: dezentral ca. 30.000 W
Boden: ca. 4000 qm Gummimatten zum Schutz des Rasens, auf die 400 Tonnen Sand ausgefahren (und wieder entfernt) werden
Fläche Turniergelände: ca. 20 Hektar, davon 10.000 qm Zeltfläche
Dressur Reitfläche: ca. 4000 qm
Pferdeboxen: ca. 400 mobile Pferdeboxen
Container Büro und Sanitär: ca. 20 Stck.
Auf- und Abbau: Aufwand ca. 2.000 Std.
Ehrenamtliche Mitarbeiter: ca. 600. Die meisten sind über viele Jahre dabei.

DKB-Riders Tour

Zurück zum Anfang